Eifersüchtig Sprüche

Wer eifersüchtig ist, kann mühelos Brücken niederreißen und auf der Suche nach dem berühmten Haar in der Suppe in so manches Fettnäpfchen treten.

Der Eifersüchtige ereifert sich weniger über den Verlust seiner Geliebten als darüber, dass ein anderer ihm vorgezogen wird.
Paul Ree, deutscher Philosoph

Die Liebe ist ein Sonnenkind. Schleicht die Eifersucht sich ein, ziehen dunkle Wolken auf und wie ein Blitzschlag wird man von der eigenen Unzulänglichkeit getroffen.

Die Eifersucht rankt sich um meine Gedanken und ergreift mehr und mehr Besitz von mir. Es ist ein dunkles, ein nie gekanntes Gefühl und ich frage mich, ob ich eifersüchtig bin, weil ich Dich nun zu stark oder vielleicht zuwenig liebe.

Eifersüchtig ist nicht der, der liebt, sondern der, der geliebt werden möchte.

Die reizlose Frau ist immer auf ihren Gatten eifersüchtig. Die reizvolle Frau ist es niemals.
Oscar Wilde, irischer Schriftsteller

Wer nicht eifersüchtig ist, liebt nicht.
Aurelius Augustinus, Philosoph

Kein Weib hält übrigens ihren Mann für klug, wenn er eifersüchtig ist;
er habe Ursache dazu oder nicht.
Theodor Gottlieb von Hippel