Eifersucht Streit

Eifersucht ist nicht nur ein Monster, das eine starke Belastung für den Eifersüchtigen darstellt, sondern wirkt sich auch belastend auf die Partnerschaft aus.

Die eifersüchtige Person sucht immer wieder nach Beweisen für eine mögliche Untreue, für mangelnde oder nachgelassene Liebe seitens des Partners und beginnt damit, dem Partner nach zu spionieren. Die innere Gelassenheit ist natürlich dahin, alles steht unter ständiger Spannung.

Auf einmal will der Eifersüchtige ständig feststellen, ob eine andere Person sich mit seinem oder ihrem Partner unterhält und möglicherweise sogar flirtet. Bei gemeinsamen Einkäufen versucht der Eifersüchtige festzustellen, ob der oder die Partnerin einer fremden Person hinterher schaut oder zulächelt.

Bedingt durch die Eifersucht und die innere Anspannung sucht die eifersüchtige Person im Internet nach Indizien und Hinweisen für Untreue. Eine Liste der gängigsten Anzeichen finden Sie übrigens hier: www.detektei-aplus.de/privat-detektei/untreue2.htm. Ein Teil der gefundenen Hinweise trifft auch auf den Partner zu, was die Befürchtungen und die Rechtfertigung für die Eifersucht unterstützt.

Sie bemerken, dass das Vertrauen Ihres Partners zu Ihnen nachgelassen hat und stellen fest, dass er sich eine neue E-Mail Adresse zugelegt hat. Eine Anmeldung im Sportstudio und regelmäßiges Training, nachlassende Zärtlichkeiten und Sex und noch viele weitere Indizien deuten eine Untreue des Partners an und der Eifersüchtige fühlt sich in seinen Gefühlen bestätigt.

Bedingt dadurch wird der Eifersüchtige in manchen Situationen spitze Bemerkungen gegenüber dem Partner machen. Der Partner, der aller Wahrscheinlichkeit schon seit längerem versucht, den anderen Partner von seiner Unschuld zu überzeugen, wird irgendwann gereizt auf solche Bemerkungen reagieren und schon ist der schönste Streit im Gange.

Wie kommt es zu diesem Streit? Was führt dazu, dass Ihr Partner gereizt reagiert?

Die Antwort darauf ist eigentlich relativ einfach. Es ist ganz normal, dass Ihr Partner irgendwann gereizt reagieren wird, wenn er immer wieder mit Ihren eifersüchtigen Reaktionen oder Bemerkungen traktiert wird.

Anfänglich wird er noch versuchen, Sie zu beschwichtigen und sanft und verständnisvoll reagieren. Nach einiger Zeit wird jedoch auch für ihn die Belastung, ständig unter einem Generalverdacht zu stehen, zu groß.

Die Belastung wird irgendwann einfach zu groß – vor allem, wenn Ihr Partner feststellt, dass sein Verständnis sowieso nichts ändert. Die Folge davon ist, dass Ihr Partner sich nach und nach von Ihnen zurückziehen wird. Es ist kein Wunder, dass sich das Handyverhalten ändert und Ihr Partner Ihnen kaum noch etwas erzählt. Kein Mensch sucht den Streit, wenn man ihn vermeiden kann. Und durch das Nichterzählen wird versucht, einem solchen Streit aus dem Weg zu gehen.

Die Folge davon ist allerdings, dass Sie dieses Verhalten nur wieder als Bestätigung der Eifersucht und Ihrer Befürchtungen ansehen. Wenn es dann bei Ihnen mal wieder so weit ist, dass Sie Ihrer Eifersucht Ausdruck verleihen, wird Ihr Partner gereizt reagieren, Ihnen an den Kopf werfen, wie blödsinnig Ihre Eifersucht ist und völlig egal, was man Ihnen sagt, Ihre Eifersucht sowieso nicht kleiner wird.

Die Folge solcher Streitereien ist, dass das Raumklima in der nächsten Zeit um einige Grade zu fallen scheint, wenn Sie beide zu Hause sind. Ihr Miteinander wird bestimmt sein von beleidigtem Schweigen Ihrerseits und Wut und Enttäuschung seitens Ihres Partners.

Da Sie sich in Ihrer Eifersucht aller Wahrscheinlichkeit nach bei nächster Gelegenheit kaum bremsen können, eine spitze Bemerkung zu machen, ist der nächste Streit am Horizont schon sehr gut zu erkennen.

Die Intensität dieser Streitgespräche wird mit jedem Mal größer; die Gefühle erkalten zusehends. Das Ende der Beziehung ist in Sicht.

Mal ehrlich – wollen Sie das? Möchten Sie wirklich diese Beziehung beenden? Wenn nicht, sollten Sie dringend die Seiten Eifersucht was tun oder Eifersucht Tipps lesen.