Eifersucht Tipps

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft. Ein Satz, dessen Wahrheitsgehalt man bei genauerer Überlegung kaum widersprechen kann.

Eifersucht wächst mit der Zeit und wird immer mehr und mehr von Ihnen Besitz ergreifen. Es ist dringend notwendig, dass Sie sich von Ihrer Eifersucht lösen und nach und nach wieder zu Ihrem Leben zurückfinden. Zu den Gründen, die zu Eifersucht führen, zählen übrigens häufig auch ein mangelndes Selbstwertgefühl und mangelndes Selbstbewusstsein.

Daher möchten wir Ihnen auf dieser Seite Eifersucht Tipps geben, wie Sie sich von Ihrer Eifersucht lösen und diese überwinden können.

Einsicht ist wichtig

Zunächst ist es wichtig, dass Sie überhaupt erst einmal erkennen und auch dazu stehen, dass Sie unter Eifersucht leiden und dass Sie etwas dagegen unternehmen müssen. Neben der normalen Eifersucht gibt es auch noch die krankhafte Eifersucht, die Sie jedoch kaum allein in den Griff bekommen werden. In einem solchen Fall können wir Ihnen nur raten, sich der professionellen Hilfe eines Therapeuten zu versichern.

Da Eifersucht häufig ein mangelndes Selbstbewusstsein zu Grunde liegt, empfiehlt es sich, Schritte zu dessen Stärkung einzuleiten. Dabei können Sie unterschiedliche Wege gehen. Auf der einen Seite gibt es viele gute Bücher, die sich mit dieser Thematik befassen und Sie auf Ihrem Weg zu einem stärkeren Selbst unterstützen werden. Einige davon finden Sie auch auf dieser Seite. Auf der anderen Seite spricht auch nichts dagegen, auch hierbei professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, so dass Sie diesen Weg nicht allein gehen müssen.

Ganz wichtig im Zusammenhang mit der Heilung von Eifersucht ist es, den Szenarien, die sich als Kopfkino in Ihren Gedanken abspielen, eine andere Richtung zu geben. Unabhängig davon, dass diese Szenarien in vielen Fällen gar nichts mit Ihrem Partner und der Realität zu tun haben, schaden Ihnen diese Gedanken nur, denn Sie werden dadurch nur in Unruhe
und Spannung versetzt.

Sie müssen lernen, diese Gedanken nicht mehr zu zulassen und wenn sie beginnen, sich einzustellen, sollten Sie Mittel und Wege kennen, sich von Ihnen zu lösen.

Hier wäre es hilfreich, wenn Sie sich eine angenehme Situation ausmalen, die Sie als beruhigend empfinden. Ob es sich dabei um eine von der Sonne durchflutete Waldlichtung, einen leise plätschernden Bach oder eine Entenfamilie auf einem Teich handelt, ist dabei egal.

Wichtig ist, dass Sie sich diese Situation in allen Einzelheiten vorstellen. Versuchen Sie, sich die Geräusche, das Spiel von Licht und Schatten, die Stimmung und Gerüche in allen Einzelheiten vorzustellen. Das lenkt Sie von Eifersuchtsgedanken ab, Sie beruhigen sich und Ihr Kopfkino
setzt aus.

Vertrauen lernen

Lernen Sie wieder, dass Sie Ihrem Partner vertrauen können. Dieses Vertrauen in Ihren Partner hilft Ihnen auch dabei, wieder mehr an sich selbst zu glauben und sich selbst zu vertrauen.

In diesem Zusammenhang ist es hilfreich, wenn Sie erkennen, dass Sie zwar ein Leben mit Ihrem Partner führen, darüber hinaus jedoch auch noch ein eigenständiger Mensch sind. Wie eine Klette an Ihrem Partner zu hängen hilft weder Ihnen noch Ihrem Partner.

Unternehmen Sie etwas, was Sie allein machen. Suchen Sie sich ein Hobby oder treten Sie einem Verein bei. Geben Sie sich und Ihrem Partner den Freiraum, den jeder Mensch benötigt, um glücklich sein zu können.

Auch wenn Sie die bisherigen Ratschläge befolgt und festgestellt haben, dass sie Ihnen weiterhelfen konnten, sollten Sie nicht aufhören, mit Ihrem Partner zu sprechen. Arbeiten Sie gemeinsam an Ihrer Kommunikation.

Miteinander sprechen ist das A und O einer Partnerschaft. Wenn Sie aufhören, miteinander zu sprechen, steht das Beziehungsende über kurz oder lang wahrscheinlich bevor.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dass sich Ihre und die Lebenswege Ihres Partners trennen, obwohl Sie es geschafft haben, sich von Ihrer Eifersucht zu lösen. Sie sollten eine solche Trennung allerdings akzeptieren, denn schlussendlich bleibt Ihnen auch kaum eine andere Wahl.

Ein Nichtakzeptieren würde nur zu erneuten starken Belastungen führen, die Sie dann wieder in ein dunkles Loch stürzen.

Sie sind wichtig

Bedenken Sie, dass SIE der wichtigste Mensch in IHREM Leben sind. Achten Sie also gut auf sich und sorgen Sie dafür, dass Sie sich nicht wieder klein und unbedeutend vorkommen.

Wenn Sie aber merken sollten, dass Ihr Partner seinen Freiraum und das Vertrauen, das Sie ihm geben, ausnutzt, um Sie zu hintergehen, so sollten Sie eine endgültige Lösung finden.

Externe Hilfe

Sie sind sich allerdings nicht sicher, ob Sie hintergangen werden, so ist auch die Option, einen diskreten Privatdetektiv einzuschalten, überlegenswert, denn er kann Ihnen die Wahrheit ans Tageslicht bringen.

Lassen Sie aber die Finger weg von Möchtegern Matulas, die Sie in TV Soaps auf dem Bildschirm sehen können. Diese Selbstdarsteller haben nichts mit seriöser Detektivarbeit zu tun. Eine Beratung durch einen Detektiv erhalten Sie auf der Webseite http://www.detektiv.com kostenfrei.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesen Tipps ein wenig helfen konnten, Ihre Eifersucht zu überwinden und drücken Ihnen die Daumen, dass es nicht wieder so weit kommt.