Eifersucht Vertrauen

Partnerschaft und Vertrauen sind zwei Begriffe die zusammen gehören, denn ohne Vertrauen ist eine Beziehung und ein Zusammenleben eigentlich kaum denkbar. Vertrauen in der Partnerschaft ist eine der Grundvoraussetzungen, um überhaupt mit einem Menschen zusammen leben zu wollen und zu können.

Je älter wir werden, desto länger ist auch die Geschichte, die wir mit uns herumtragen. Die Geschichte früherer Erlebnisse und früherer Beziehungen. Wenn wir in einer Partnerschaft verletzt werden, hat dies nicht nur momentane Auswirkungen, sondern auch Auswirkungen in der Zukunft dieser oder folgenden Beziehungen.

Am Anfang einer Beziehung, wenn wir noch die allseits bekannte rosarote Brille tragen, wollen wir unserem neuen Partner mit aller Macht unser Vertrauen schenken. Wir können uns kaum vorstellen, dass dieser uns einmal absichtlich oder unabsichtlich verletzen könnte.

Erlebnisse aus der Vergangenheit liegen im Nebel der Geschichte. Anfänglich sprechen die Partner über ihre vergangenen Erlebnisse und versichern sich natürlich auch, dass so etwas bei ihnen nie vorkommen würde.

Nach und nach verliert die rosarote Brille jedoch ihre Wirkung, das heißt, der Alltag hält Einzug in die Beziehung. Die früheren Erlebnisse rücken von Fall zu Fall wieder ins Bewusstsein und im Falle von bereits einmal erlebten Situationen drängen sie sich mit Macht in den Vordergrund, was dann zu eifersüchtigen Reaktionen führen kann, die die Beziehung natürlich belasten.

Eifersucht Vertrauen sind allerdings zwei Begriffe, die sich gegenseitig ausschließen, denn Ihre Eifersucht zeugt nicht gerade von Ihrem Vertrauen. Wenn die Vorwürfe gegen Ihren Partner aus der Luft gegriffen sind und jeglicher Realität entbehren, untergräbt Ihre Eifersucht zusätzlich auch noch das Vertrauen, das Ihr Partner in Sie setzt oder gesetzt hat, was zu einer weiteren Belastung Ihrer Beziehung führen wird.

Daher sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Vertrauen in Ihren Partner und natürlich auch in sich selbst zu den wichtigen Säulen Ihrer Partnerschaft gehört. Verlieren Sie das Vertrauen, wird die Belastung für Sie beide immer größer.

Sofern Ihr Vertrauen in Ihren Partner in letzter Zeit erschüttert wurde oder Sie dies glauben, sollten Sie sich eingehend miteinander unterhalten und versuchen, dieses Vertrauen wieder aufzubauen. Ein solches Gespräch sollte dabei keinesfalls in Vorwürfe ausarten, denn solche Vorwürfe führen nur dazu, dass Ihr Partner in Opposition zu Ihnen geht.

Versuchen Sie also, konstruktiv mit Ihrem Partner über Ihre Gefühle zu sprechen. Erläutern Sie, wie Sie sich fühlen und überlegen Sie gemeinsam, wie dieses Vertrauen wieder aufgebaut werden kann.

Werden Sie sich auch darüber klar, dass Eifersucht in vielen Fällen etwas mit Verlustängsten, vermindertem Selbstwertgefühl und Selbstachtung zu tun hat. Dass also Eifersucht nicht zu allererst mit Ihrem Partner, sondern mit Ihnen zu tun hat. Beschäftigen Sie sich mit dieser Materie einmal und bedenken Sie auch, dass Sie beide eigenständige Menschen sind.

Natürlich leben Sie in einer Partnerschaft, aber das bedeutet ja nicht zwangsläufig, dass Sie sich gegenseitig die Luft zum Atmen nehmen müssen. Ihre Partnerschaft ist nicht automatisch weniger wert, nur weil jeder von Ihnen bestimmte Freiräume hat. Sei es, dass Sie allein Ihrem Hobby nachgehen oder Ihr Partner allein dem seinen.

Dies sollte allerdings auch nicht so weit führen, dass jeder von Ihnen sein eigenes Leben lebt, und Sie nur gemeinsam unter einem Dach wohnen. Das hat dann auch nur wenig mit Partnerschaft zu tun.

Ist aber Ihre Eifersucht da, weil Ihr Vertrauen, das Sie Ihrem Partner entgegengebracht haben, durch diesen missbraucht wurde, so ist die Situation schwieriger. Dann helfen oft eine Paarberatung oder auch ein Psychologe.

Geht es darum, Ihr einmal hintergangenes Vertrauen wieder aufzubauen, so kann in Fällen von begründetem Zweifel auch ein Detektiv helfen, Ihnen Gewissheit zu verschaffen, um festzustellen, ob das Vertrauen erneut hintergangen wird oder nicht. Sofern Sie keinen solchen kennen sollten, finden Sie einen auf der Webseite unseres Partners: http://www.condetect.com